Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Der/die Ticketkäufer / in (Ticketkäufer) anerkennt, dass Rechte und Pflichten aus der Bestellung von Tickets und/oder aus der Inanspruchnahme sonstiger angebotener Dienstleistungen ausschliesslich zwischen Subsprit AG (Veranstalter) und dem Ticketkäufer entstehen. Dies betrifft insbesondere jegliche Rückerstattungsansprüche.

Für alle Bestellungen über den Online-Shop unter www.subspirit.ch sowie für die Vermittlung von Tauchfahrten gelten die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Subspirit AG. 

Durch Anklicken der Checkbox: „ich habe die AGB gelesen und akzeptiert“ erklärt der Ticketkäufer, die AGB anzuerkennen und einzuhalten.

Vertragsparteien und Vertragsgegenstand

Im Online-Shop auf www.subspirit.ch kann der Kunde Wertgutscheine, Gutscheine und Fahrttickets bestellen. Bei der Bestellung von Gutscheinen (Wert- und Gutscheine) erschöpft sich die Leistung von der Subspirit AG im Verkauf des jeweiligen Gutscheins sowie der unentgeltlichen Vermittlung des Dienstleistungsvertrags (sog. Transportvertrag) zwischen dem Kunden und der Subspirit AG. 

Die Durchführung der Tauchfahrten ist ausschliesslich Gegenstand des Transportvertrages zwischen dem Kunden und der Subspirit AG und wird ausschliesslich von der Subspirit AG geschuldet und durchgeführt. Für den Transportvertrag gelten die AGB der Subspirit AG, die dem Kunden bei der Einlösung des Gutscheins zur Verfügung gestellt werden. Auf wichtige Besonderheiten (z.B. Teilnahmevoraussetzungen, Vorgehen bei Nichtdurchführung) wird der Kunde bereits innerhalb des Bestellprozesses im Online-Shop hingewiesen.

Zustandekommen des Vertrags, Vertragssprache, Verhaltenskodex

Der Vertrag kommt zustande, indem der Kunde durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annimmt. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhält der Kunde eine Bestätigung per E-Mail.

Der Vertragstext wird dem Kunden mit der Eingangsbestätigung in Textform übermittelt. Die zum Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Preise und Zahlungsbedingungen

Die Preisangaben im Online-Shop sind Gesamtpreise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der vollständige Rechnungsbetrag ist mit Vertragsschluss fällig. Die Zahlung kann per Kreditkarte, Postfinancekarte und auf Rechnung erfolgen. Die Auswahl der gewünschten Zahlungsart erfolgt im Bestellprozess. Ein Anspruch auf die Nutzung einer bestimmten Zahlungsart besteht nicht.

Bei der Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte / Postfinance übermittelt der Kunde mit Abgabe der Bestellung gleichzeitig seine Kreditkartendaten an den Anbieter. Nach der Legitimation des Kunden als rechtmässiger Karteninhaber fordert der Anbieter unmittelbar nach Vertragsschluss sein Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt.

Vorschriften des Veranstalters und Gültigkeit sowie Rückgabe des Tickets / Gutschein

Den Vorschriften der Subspirit AG (Sicherheitsauflagen, Alters- und andere Zutrittsbeschränkungen, etc), ist Folge zu leisten. Jeglicher Missbrauch der Tickets ist untersagt. Der Kunde muss selber sicherstellen, dass das Ticket vor Missbrauch (z.B. Widerrechtliches Kopieren, Verändern oder Ausdrucken durch Unberechtigte) geschützt ist. Der QR-Code und/oder Barcorde muss maschinenlesbar sein.

Rückgabe oder Umtausch der Tickets ist generell ausgeschlossen. Bei Verschiebungen von Tauchfahrten sind die Tickets automatisch für das Verschiebungsdatum gültig. Bei Absage einer Tauchfahrt richtet sich der Rückforderungsanspruch auf folgende Bedingungen:

Bei der Stornierung eines gebuchten und bestätigten Tauchganges durch den Kunden werden die folgenden Teilrechnungsbeträge zurückbehalten:?

30% bis 14 Tage vor dem Tauchgang?
50% bis 10 Tage vor dem Tauchgang?
100% innerhalb von 5 Tagen vor dem Tauchgang

Die Subspirit AG stellt Wertgutscheine mit einem Nennwert in Schweizer Franken aus. Der Kunde kann den Wertgutschein als Zahlungsmittel im Rahmen seines Nennwertes bei der Subspirit AG einsetzen. Ist der Preis des Produkts geringer als der Nennbetrag des Gutscheins, verbleibt der Überschussbetrag als Differenz im Gutschein enthalten. Der Kunde kann den Gutschein innerhalb dessen Gültigkeitsdauer mehrmals bis zur Erschöpfung des Nennbetrags im Online-Shop einlösen. Ist der Preis des Produkts höher als der Nennbetrag des Gutscheins, muss der Kunde den Restbetrag nachzahlen. Ein allfälliger Restbetrag auf dem Gutschein wird dem Kunden nicht in bar ausbezahlt.

Die Subspirit AG stellt Fahrtentickets / Gutscheine aus, die den Kunden zur Teilnahme an einem durch bestimmte Kriterien (Art, Dauer, Ort, Teilnehmerzahl etc.) konkretisierten Tauchgang bei einem gebuchten Tauchgang berechtigen. Sofern nichts anderes ausdrücklich vereinbart worden ist, ist der Subspirit AG gegenüber kein weiteres Entgelt geschuldet. Der Kunde hat einen Anspruch auf Vermittlung des auf dem Fahrtenticket / Gutschein ausgewiesenen Tauchganges innerhalb der dort angegebenen Frist, wobei die Teilnahme auch innerhalb dieser Frist erfolgen soll. Nach Fristablauf kann der Gutschein gegen eine Aufwandgebühr von CHF 80.- jederzeit verlängert werden.

Der Wertgutschein berechtigt den Inhaber des Gutscheins die angegebene Summe einlösen zu können. Gutscheine berechtigen einen Tauchgang in angegebener Länge in Anspruch zu nehmen. Wertgutscheine können dem Gesamtpreis in Abzug gebracht werden.

Sofern es dem Kunden physisch oder psychisch unzumutbar ist, die Tauchfahrt anzutreten, kann er den Gutschein innerhalb des ersten Jahres nach dem Erwerb retournieren, wobei er den einbezahlten Betrag, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von CHF 80.-, zurückerstattet erhält. 

Zurückerstattet wird der Betrag dem Kunden in Form eines Wertgutscheins, wenn der Tauchgang durch Subspirit AG aufgrund schlechten Wetters oder einem anderen zwingenden Grund wie z.b Behördeneinsatz oder technischem Problem abgesagt wird. Darüber hinaus richtet sich ein allfälliges Rücktrittsrecht gegenüber der Subspirit AG nach dessen AGB.

Zum Zwecke der Einlösung des Gutscheins loggt sich der Kunde im Ticketsystem der Subspirit AG und wählt das für Ihn passende Datum sowie Uhrzeit aus und wandelt seinen Gutschein in ein Fahrtenticket um.

Bei nicht oder zu spätem erscheinen des Passagiers verfällt das Ticket ersatzlos. Späteste Einfindungszeit 15 Minuten vor der im Buchungskalender ausgewählten Uhrzeit.

Allgemeine Voraussetzungen für die Teilnahme

Die allgemeinen Voraussetzungen für die Teilnahme gelten ausschliesslich dann, wenn in der AGB der Subspirit AG nichts anderes vereinbart ist.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die persönliche Eignung des Passagiers. In folgenden Fällen ist die Teilnahme am Tauchgang nur nach vorheriger Absprache mit Subspirit AG möglich. Sollte einer oder mehrere Punkte auf Sie zutreffen, bitten wir Sie uns 2 Tage vor dem Tauchgang zu kontaktieren.

• Personen mit einer Grösse von mehr als 2 Meter
• Personen mit einem Gewicht von über 110 kg
• Schwangere
• Personen mit Herzschrittmacher etc.
• Bei Vorliegen von physischen oder psychischen Beeinträchtigungen

Alkoholkonsum und Betäubungsmittel

Die Teilnahme unter Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln ist untersagt.

Die Passagiere haben sich strikte an die Weisungen der Subspirit AG zu halten. Der Pilot hat die Entscheidungsvollmachtan Bord und kann Passagiere, die sich nicht an die Weisungen halten, den Tauchgang sonst wie gefährden oder verunmöglichen, vom Tauchgang ausschliessen. Er kann den Tauchgang ferner jederzeit abbrechen. Der bezahlte Ticketpreis wird in diesem Fall nicht zurückerstattet. Allfällige Zusatzkosten (z.B. für die Rückreise) gehen zu Lasten des Passagiers. Schadenersatzansprüche seitens der Subspirit AG und der übrigen Passagiere bleiben vorbehalten.

Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben

Der Passagier ist für die Einhaltung der einschlägigen Bestimmungen verantwortlich. Bei Verstoss hiergegen sowie bei dem begründeten Verdacht eines Verstosses, ist die Subspirit AG berechtigt, den Passagier vom Tauchgang auszuschliessen bzw. den Tauchgang abzubrechen.

Durchführung und Verschiebung des Tauchganges

Über die Durchführung des Tauchganges und oder allfälliger Terminverschiebungen entscheidet Subspirit AG. Bei ungünstigen Witterungsverhältnissen oder Einsätzen für Behörden hat Subspirit AG das Recht, gebuchte Tauchfahrten zu stornieren und ist lediglich dazu verpflichtet, das Ticket zu ersetzten. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass dringliche Behördeneinsätze immer erste Priorität haben.

Das auffinden der ausgesuchten Sehenswürdigkeit / Wrack kann nicht garantiert werden. Sollte das Wrack nicht gefunden werden bestehen seitens Passagier kein Anspruch auf Rückerstattung des Tickets. 

Kann der Tauchgang aus Gründen, die von keiner der beiden Vertragsparteien zu vertreten sind, nicht durchgeführt werden, wird der Tauchgang zu einem späteren Zeitpunkt unter voller Anrechnung des Nennwerts des eingelösten Gutscheins durchgeführt. 

Kann der Tauchgang aus Gründen, die von der Subspirit AG zu vertreten sind, nicht durchgeführt werden, so wird der Tauchgang unter Anrechnung des Nennwerts des Gutscheins / Tickets zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt. Der Passagier kann keine Rückerstattung des Kaufpreises verlangen. 

Kann der Tauchgang aus Gründen, die vom Passagier zu vertreten sind, nicht durchgeführt werden, so verfällt der Gutschein / Tickets. Sein Nennwert wird nicht erstattet. Allfällige Zusatzkosten gehen zu Lasten des Passagiers. Die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen durch die Subspirit AG ist vorbehalten. Bei nicht oder zu spätem Erscheinen verfällt das Ticket ersatzlos und wird nicht zurückerstattet.

Personendaten / Fotos

Der Kunde anerkennt und erklärt sich damit einverstanden, dass die Subspirit AG und seine Lieferanten im Zusammenhang mit der Bereitstellung und Unterhalt des Systems und der Erbringung von Dienstleistungen Kenntnis von Personendaten erhalten können. Diese Personendaten werden im Rahmen des Ticketkaufs und der Zutrittskontrolle, soweit für die Veranstaltung dienlich, verwendet.

Die Subspirit AG darf die Personendaten unter Einhaltung aller rechtlichen Bestimmungen für den Eigenbedarf weiter nutzen.

Die Subspirit AG verpflichtet sich, nur nach ausdrücklicher Einwilligung des Kunden die Personendaten unter Einhaltung aller rechtlichen Bestimmungen weiter zu nutzen oder an Dritte weiterzugeben. 

Als Passagier erklären Sie sich damit einverstanden das Fotos auf denen Sie zu sehen sind von Subspirit AG uneingeschränkt und ohne Kostenfolge verwendet werden dürfen.

Von Passagieren gemachte Fotos dürfen von Subspirit AG uneingeschränkt und ohne Kostenfolge genutzt werden.

Haftungsausschluss

Die Passagiere nehmen auf eigene Verantwortung an Tauchfahrten teil. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen und abgelehnt.

Die Subspirit AG haftet nicht für Schäden, welche infolge Nutzung der Webseite der Subspirit AG durch Störung, Unterbrüche und Überbelastung des IT-Systems auf Seiten der Subspirit AG, deren Lieferanten oder des Benutzers entstanden sind. Für missbräuchliche Verwendung und rechtswidrige Eingriffe in das System lehnt die Subspirit AG jede Haftung für allfällige Schäden ab.

Es gilt das Gewährleistungsrecht des schweizerischen Obligationenrechts. Unser Kundendienst steht Ihnen kostenlos telefonisch unter 079 / 209 90 00 (Mo.-Fr. 08-17 Uhr) zur Verfügung.

Schlussbestimmungen

Die Subspirit AG behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern. Für bereits aufgegebene Bestellungen gelten solche Änderungen nicht. Sollten einzelne Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Gerichtsstand ist Engelberg, Schweiz. Die zwingenden Gerichtsstände des Bundesrechts bleiben vorbehalten. Die AGB unterstehen dem schweizerischen Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.