Gutschein 4 Jahreszeiten-Package Kind (CHF 27.- / 6 - 15 Jahre)

Gutschein 4 Jahreszeiten-Package Kind (CHF 27.- / 6 - 15 Jahre)
Sie können diesen Gutschein personalisieren.
Gutschein für
Gutschein von
Widmung
Zeichen übrig
Vorschau anzeigen

Gutschein 4 Jahreszeiten-Package Kind (CHF 27.- / 6 - 15 Jahre)

Jede Jahreszeit bringt seine eigenen Farben, Düfte & Tiere zum Baumwipfelpfad Neckertal, welche hautnah spürbar sind...

Frühling:
Der Frühling bringt Farbe auf den Baumwipfelpfad. Zuerst blüht der Kirschbaum weiss und die Bergahorne hellgrün. Danach treiben die ersten Blätter in ihrem zarten grün aus. Jeder Baum hat seinen eigenen Zeitpunkt zum Austreiben. Der Wald präsentiert sich in den unterschiedlichsten Grüntönen. Der Geruch von Frühling liegt in der Luft und die Insekten fliegen fleissig von Blüte zu Blüte. Das Konzert der Vögel erfreut das Ohr. Auf dem Baumwipfelpfad kann man das Frühlingerwachsen des Waldes aus nächster Nähe und von einer besonderen Perspektive erleben.

Sommer:
Das feuchte und schattige Innenklima des Waldes wirkt erfrischend in der sommerlichen Hitze. Die Sträucher und Bäume tragen nun die Früchte, die heranreifen. Die Kirschen wechseln langsam von grün nach rot und der Ahorn bildet die typischen Flügelfrüchte. Die Blätter zeigen schon die ersten Spuren der gefrässigen Insekten. Die Zweige strecken sich der Sonnen entgegen und die neuen Triebe werden wöchentlich länger. Die Sauerstoffproduktion läuft auf Hochtouren. Die Blätter wandeln CO2 und Wasser in Zucker und Sauerstoff um. Auf dem Baumwipfelpfad kann man diese Wunderwerke bestaunen, berühren und genau beobachten.

Herbst:
Mit den kürzeren Tagen und den kühleren Temperaturen bereiten sich die Bäume auf den Winter vor. Das Chlorophyll (Blattgrün) wird von den Blättern in den Stamm zurückgezogen und eingelagert. Dadurch erscheinen die Blätter in den herbstlichen Farben. Viele Bäume tragen ihre Früchte, die entweder von den Tieren gefressen werden oder durch den Herbstwind fortgetragen werden. Die Zugvögel sammeln sich, um gemeinsam nach Süden zu fliegen. Wenn der Nebel breitet sich aus. Auf dem Baumwipfelpfad kann man den Blick über das Nebelmeer geniessen oder einen Spaziergang durch den Nebelwald machen. Dann erscheinen die Bäume nur noch schemhaft und die Geräusche werden intensiver wahrgenommen.

Winter:
Der Schnee knirscht unter den Füssen, wenn man über den Pfad wandelt. Die Bäume sind kahl und der Wald wird durchlässiger. Jetzt wird die Verzweigung des Astwerks sichtbar. Jede Baumart hat ihr eigenes Muster. Ohne die Blätter rücken die Knospen in den Fokus. In diesen ist bereits der ganze Trieb mit den Blättern für das kommende Jahr vorbereitet. Feste Schuppen schützen diese Knospen vor Kälte und Schnee. Anhand der unterschiedlichen Knospenformen können die einzelnen Baumarten unterschieden werden. Im Schnee auf dem Boden kann man die Spuren verschiedenster Tiere entdecken. Der Fuchs, das Reh oder das Eichhörnchen, die durch den Wald streifen auf der Suche nach Nahrung haben ihre Abdrücke hinterlassen. Auf dem Baumwipfelpfad lässt sich im Winter die Ruhe erleben und man kann sehen, wie der Wald auch im Winter lebt.
Kinder (bis 16 Jahre)
In den Warenkorb »