Theaterweekend -Und dann war ich nicht mehr

Donnerstag, 22.02.2024 20:00 Uhr
Theaterweekend -Und dann war ich nicht mehr

Theaterweekend -Und dann war ich nicht mehr

Donnerstag, 22.02.2024 20:00 Uhr
Yüksel Esen – Gewinnerin Jungsegler 2023

«Yüksel Esen begeistert mit einer hinreissenden autobiografischen Performance. Sinnlich, humorvoll und differenziert erzählt sie von ihrer Herkunft und ihrem Aufbruch als junge Frau. In ihrem ersten Soloabend «Und dann war ich nicht mehr» wechselt die Basler Schauspielerin mit Leichtigkeit zwischen Reflexion und Parodie, Tanz und direktem Dialog mit ihrem Publikum. Die Energie und Ehrlichkeit, mit der sie sich vielerlei Widersprüchen aussetzt, überrascht und berührt.» – Anina Barandun, Eveline Ratering, Lukas Roth (Jury Jungsegler 2023)

Yüksel Esen ist Schauspielerin mit türkischen Wurzeln. Sie studierte Schauspiel in East15 in London, wo sie die Methoden von Stanislawski, Meisner und Laban erlernte. Die Ausbildung umfasste auch einen Aufenthalt am Globe Theatre in London. Wenn sie nicht gerade schauspielert, unterrichtet sie in einem Klassenzimmer voller pubertierender Teenager, schreibt über politische Themen mit einem poetischen und humoristischen Ansatz, singt und tanzt beim Putzen oder versucht, Rollschuhlaufen zu lernen. Ausserdem leitet sie mit ihrem Kollektiv Metamorph Workshops, die auf den Techniken des Theaters der Unterdrückten basieren.

«Und dann war ich nicht mehr»
Eine Reise in die Jugend der Basler Schauspielerin Yüksel Esen. Mit einem bewegenden Soloabend erzählt sie vom Frauwerden und Frausein vor dem Hintergrund ihrer sich überlappenden Herkunftskulturen. In tragikomischen Passagen erzählt sie von der Entdeckung ihres Geschlechts und entwaffnet dabei die Absurdität der Regeln und Normen, die ihr die schweizerisch-türkische Kultur stetig zu vermitteln versucht. Mit ihrer autobiographischen Performance findet Yüksel Esen tiefgreifende, selbstermächtigte und immer wieder humorvolle Töne, um den Zumutungen des Lebens zu begegnen.

Der Nachwuchspreis Jungsegler
Jungsegler ist ein Nachwuchspreis für Theaterkunst, der vom nordArt-Theaterfestivals vergeben wird. 2019 wurde Jungsegler vom nordArt-Theaterfestival ins Leben gerufen und ist ein wichtiger Bestandteil der Schweizer Theater- und Kleinkunstszene. Insbesondere mit der über die Werkpräsentation hinausgehenden Produktionsbegleitung übernimmt das nordArt-Theaterfestival Verantwortung in Sachen nachhaltiger Nachwuchsförderung. Prämierte Jungsegler gewinnen eine vollständig organisierte Tournee mit 22 Auftritten in 12 verschiedenen Kantonen in namhaften Theatern der deutschsprachigen Schweiz. Im Sinne einer nachhaltigen Förderung wird der Jungsegelr auf dem Weg als freiberufliche*r Künstler*in begleitet und mit Workshops zu Themen wie Kulturförderung, Recht und soziale Sicherheit unterstützt. Künstler*innen oder Kollektive, die am Anfang ihrer Laufbahn stehen, können im Rahmen einer Ausschreibung ihre Produktion für den Nachwuchswettbewerb JUNGSEGLER einreichen. Nach einem Bewerbungsverfahren werden vier bis sechs Produktionen ausgewählt, die im Rahmen des nordArt-Theaterfestivals vor Publikum und einer Fachjury präsentiert werden. Die Fachjury prämiert eine der Produktionen zum JUNGSEGLER und ermöglicht damit dieser eine Tournee durch rund 20 Kleintheater der Deutschschweiz.

PARTNER
Das Theaterweekend wird ermöglicht durch die Dätwyler Stiftung.

Kategorie Preis Anzahl
Erwachsene
CHF 26.00
Mitglieder Forum Theater Uri
CHF 21.00
Lernende, Studierende (bis 25 Jahre)
CHF 10.00
Kinder (bis 16 Jahre)
CHF 5.00
Haben Sie einen Promocode?