#17 Greedi Üüsä

Dienstag, 27.08.2024 20:00 Uhr
#17 Greedi Üüsä

#17 Greedi Üüsä

Dienstag, 27.08.2024 20:00 Uhr
Der Urner Gesellschaftsabend mit: Céline Huber
Talkmaster: Heinz Keller


Céline Huber ist zum Zeitpunkt der 17. Ausgabe von Greedi üüsä fast hundert Tage im Amt. Sie wurde glanzvoll im ersten Wahlgang im März 2024 gewählt. Mit ihr zog wieder eine Frau in die Männerwelt der Urner Regierung ein.  8158 Stimmen erhielt sie und belegte damit auf Anhieb den dritten Platz.

Uri hat wieder eine Regierungsrätin, die von sich sagt, dass sie wegen ihres Rucksacks gewählt wurde. Das Frauenthema habe ihr auch geholfen. So sagte sie es in einem Video in der Urner Zeitung direkt nach der Wahl.

Greedi üüsä versucht zu ergründen, was im Rucksack von Céline Huber Privates und Politisches verpackt ist und wie das Frausein beim Regieren das Spezielle ausmacht.

Mit Musik von Anina Sialm
Anina Sialm sitzt als Singer-Songwriterin mit ihrer Gitarre auf der Bühne uns das mit eigenen Songs. Selbstbewusste nimmt sie Platz neben der neuen Regierungsrätin. Damit ist sie Teil des reinen Frauengäste-Teams. Nur der Talkmaster ist ein Mann. Sein Credo ist: Solange Frauen wegen dem Frausein in der Politik einen Platz finden, ist die Gleichstellung erst auf dem Weg und nicht am Ziel.

 
Céline Huber prägt die Geschicke des Kantons Uri mit. In einem vergnügten Gespräch über Kultur und Sport,  Politik, Familie und über den Umstand, eine von sieben zu sein,  leistet Greedi üüsä wiederum einen Beitrag an das Urner Selbstbewusstsein.


Kategorie Preis Anzahl
Erwachsene
CHF 16.00
Lernende, Studierende (bis 25 Jahre)
CHF 10.00
Kinder (bis 16 Jahre)
CHF 5.00
Haben Sie einen Promocode?