Online: Gespräch «Wissenschaftliches Zeichnen – ein Erfahrungsbericht aus Honduras»

Mittwoch, 09.06.2021 19:00 Uhr

Online: Gespräch «Wissenschaftliches Zeichnen – ein Erfahrungsbericht aus Honduras»

Mittwoch, 09.06.2021 19:00 Uhr
Zur Ausstellung «Die vergessene Küste»

Wissenschaftliches Zeichnen ist viel mehr als nur das Dokumentieren des Gegenständlichen. Mit der detaillierten Auseinandersetzung mit dem Artefakt ergeben sich über Beobachtungen und Intuition auch Erkenntnisse, die sich bei einem exakten digitalen Scannen nicht einstellen können. Wissenschaftliche Zeichnerinnen und Zeichner erfahren über das Abzeichnen viel mehr vom Objekt, als dass wir uns das vorstellen. Jill Mattes ist zwar Studentin der Archäologie an der Universität Zürich, sie arbeitet aber im Rahmen des Archäologischen Projekts Guadalupe in Honduras auch zeichnerisch – wie es sich für richtige Archäologinnen und Archäologen gehört. Lassen Sie sich von ihren Arbeitsberichten und Peter Fux, Kurator für Amerika, Archäologie am Museum Rietberg inspirieren. 


Die Veranstaltung findet online statt. Sie erhalten den Link (Zoom) einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail zugestellt.
Dauer der Veranstaltung: ca. 60 Minuten


Wählen Sie aus einer der drei Preiskategorien aus:
Kategorie Preis inkl. MwSt. Anzahl
Fan
CHF 10.00
Gönner
CHF 20.00
Mäzenin
CHF 30.00