Quintetto Inflagranti und Davide de Zotti, Orgel

Sonntag, 02.07.2023 16:15 Uhr
Quintetto Inflagranti und Davide de Zotti, Orgel

Quintetto Inflagranti und Davide de Zotti, Orgel

Sonntag, 02.07.2023 16:15 Uhr
FÜNF BLECHBLÄSER UND EIN ORGANIST

Werke von Telemann, Händel, Bach, Gigout, Vierne, Dupré, Joplin, Prizeman

Basil Hubatka,Trompete / Bernhard Diehl, Trompete / Heiner Wanner, Horn / Niki Wüthrich, Posaune / Karl Schimke, Tuba

Das Quintetto Inflagranti konzertiert zusammen mit dem preisgekrönten italienischen Organisten Davide de Zotti. Das Ensemble bringt festliche Musik für Blechbläser und Orgel aus vier Jahrhunderten in die Barockkirche. Angefangen bei einer Suite aus Telemanns «Heldenmusik», über Meisterwerke von Bach und Händel, französische Orgelmusik von Gigout und Dupré, bis hin zu jazzigen Spirituals und Ragtimes von Joplin bringen strahlende Blech- und Orgelklänge die Herzen der ZuhörerInnen zum Leuchten. Mit zwei Trompeten, Horn, Posaune, Tuba und viel Leidenschaft für Musik, so präsentiert sich das Quintetto Inflagranti. Das musikalische feu sacré erhielt das Ensemble 1993 während der gemeinsamen Studienzeit an der Musikhochschule Zürich. Heute blickt das Ensemble auf eine erfolgreiche Tätigkeit zurück und freut sich, in zahlreichen Konzerten ein breites Publikum für die festliche und unterhaltende Blechbläserkammermusik zu begeistern. De Zotti ist Organist und Kantor an der reformierten Kirchgemeinde Rapperswil-Jona und Lehrbeauftragter für Orgel an der Diözesanen Kirchenmusikschule St. Gallen.

Konzertdauer: ca. 60 Minuten

Die Kombitickets beinhalten ein 3-Gang-Menü, Wasser aus der Klosterquelle, einen Kaffee oder Tee und den Konzerteintritt. Es gibt sie wahlweise mit oder ohne Übernachtung. Mit einem KonzertKulinarikTicket profitieren Sie von einem unkomplizierten Genusspaket. Ihr Platz im Restaurant ist reserviert und wir servieren Ihnen das Abendessen im Anschluss an das Konzert.