Boldern Inspiriert: Shangri-La

Mittwoch, 27.11.2024 18:30 Uhr
Boldern Inspiriert: Shangri-La

Boldern Inspiriert: Shangri-La

Mittwoch, 27.11.2024 18:30 Uhr
Boldern Inspiriert: Schangri-La

Songtsen Gyalzur erzählt, wie Bierbrauen tibetischen Waisenkindern eine Zukunft ermöglicht.

Songtsen Gyalzur ist Inhaber von Generalista, einem Baugeschäft in Rapperswil, und setzt gleichzeitig seit 2007 im tibetischen Shangri-La eine „Bieridee“ um. „Wer es in China schafft, schafft es überall“, meint er.

Innerhalb von 10 Jahren hat der gebürtige Tibeter die kleine, heute profitable Bierbrauerei aufgebaut. Speziell an der Idee ist, dass die Brauerei zu 80% von ehemaligen Waisenkindern betrieben wird. Die Tradition, dass Kinder in Tibet meist durch das Netzwerk von Verwandten eine Arbeit erhalten, ist für Waisenkinder ein Problem. Mit der Brauerei haben Songtsen und seine Mutter, welche vor ihrem Tod ein Waisenhaus im Tibet betrieben hatte, nicht nur diese Herausforderung gemeistert, sondern auch unser schweizerisches duales Bildungssystem nach Shangri-La, dem Geburtsort von Songtsen Gyalzur, gebracht.

Im Gespräch mit Susanne Giger werden wir mehr über die Herausforderungen bei der nicht ganz einfachen Umsetzung dieses Projektes erfahren. Und selbstverständlich werden wir an diesem Abend mit Bier und Momos verköstigt. Susanne Giger ist Wirtschaftsmoderatorin und Dozentin für Wirtschaft, Kommunikation und Medien. Zudem ist sie Stiftungs- und Verwaltungsrätin unter anderem bei Coop und der Kartause Ittingen.

Kategorie Preis inkl. MwSt. Anzahl
Normalpreis
CHF 49.00