Prof. Dr. Oskar Jenni: Mythen und Fakten zur Kindheit

Dienstag, 03.11.2020 18:00 Uhr

Prof. Dr. Oskar Jenni: Mythen und Fakten zur Kindheit

Dienstag, 03.11.2020 18:00 Uhr
Prof. Dr. Oskar Jenni leitet seit 2005 die Abteilung Entwicklungspädiatrie am Universitäts-Kinderspital Zürich; der Kinder- und Jugendmediziner ist zudem Extraordinarius für Entwicklungspädiatrie ad personam an der Universität Zürich. Zu seinen Forschungsgebieten zählen u.a. das Schlafverhalten im Kindesalter sowie die motorische, kognitive und soziale Entwicklung von gesunden und kranken Kindern. Seit 2018 ist der Vater von vier Jungen zudem Leiter der Akademie. Für das Kind. Giedion Risch. In dieser Funktion engagiert sich Oskar Jenni für mehr gesellschaftliche Akzeptanz und Wertschätzung der Verschiedenartigkeit von Kindern. Grundlegend ist dabei seine Überzeugung, dass jedes Kind mit seinen individuellen Fähigkeiten eine wichtige, bereichernde Ressource für die Gesellschaft ist.
Die Akademie und der von ihr gegründete Thinktank. Für das Kind setzen sich kritisch mit den Anforderungen, die seitens Gesellschaft und Wirtschaft heutzutage an die Familien und das einzelne Kind gestellt werden, auseinander. Das mit zehn Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Fachrichtungen besetzte Gremium möchte mit interdisziplinären Impulsen zum öffentlichen Diskurs beitragen.


Zum Vortrag:
Die kindliche Entwicklung verläuft auf unterschiedlichen Ebenen – und bei jedem Kind unterschiedlich schnell. Ob Motorik, Sprache oder Sozialverhalten: Die Variabilität ist bei Kindern gleichen Alters enorm. "Was Eltern, die ihr Kind mit anderen vergleichen, als auffällig erscheint und verunsichert, kann aus entwicklungspädiatrischer Sicht vollkommen normal sein", erläutert Oskar Jenni.
Ebenso vielfältig wie die kindlichen Entwicklungsschritte, die Ihnen der erfahrene Kinder- und Jugendmediziner im Vortrag skizzieren wird, sind auch die Mythen, die sich rund um dieses Thema ranken: "Zucker macht hyperaktiv", "Verdrehte Buchstaben sind ein Zeichen für Legasthenie", "Bettnässer haben ernsthafte emotionale Probleme" oder auch "Einzelkinder sind sozial ungeschickt". Was ist richtig, was ist falsch? Oskar Jenni bringt mit vielen wissenschaftlichen Fakten Klarheit in den Mythendschungel. 


"Fakten statt Mythen – wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse unterstützen Eltern dabei, die Entwicklungsschritte ihres Kindes mit mehr Gelassenheit und Vertrauen zu begleiten."


Vortrag mit Fragerunde an den Referenten. Anschliessend laden wir Sie bei einem Getränk zum Get together ein. Ende der Veranstaltung: 20.00 Uhr
Veranstaltungsort: KULTURPARK I Pfingstweidstrasse 16 I 8005 Zürich

AbonnentInnen des Schweizer ElternMagazins Fritz+Fränzi erhalten vergünstigte Tickets zu je CHF 10,-. Bitte geben Sie hierfür zunächst den Promocode ein und auf der folgenden Seite die Anzahl der gewünschten Tickets.

Kategorie Preis inkl. MwSt. Anzahl
Sitzplatz
CHF 20.00
Haben Sie einen Promocode?
Weiter »
Powered by Ticketsystem
Powered by Ticketsystem